Blaulicht-Branchennews

Gemeinsamer schweizerisch-italienischer ATLAS-Einsatz auf dem Ceresio

In den vergangenen Tagen fand im Tessin eine wichtige internationale Übung statt, an der spezialisierte Schweizer Beamte und Carabinieri unter der Koordination der Kantonspolizei beteiligt waren. Die Aktivität erstreckte sich über mehrere Tage und gipfelte in einem Szenario, das sich am Ceresio-See, einem Grenzgebiet, abspielte, wo eine Intervention im Zusammenhang mit einer Geiselnahme auf einem Linienschiff zwischen der Schweiz und Italien geübt wurde.

Weiterlesen

BAZG: Neuer Diensthund im Tessin

Das Tessin hat einen neuen Diensthund: Er heisst Maui und wird künftig mit Federica Belloni, Mitarbeiterin der Lokalebene Mendrisio, zusammen im Einsatz sein. In diesem Jahr startet die Ausbildung des Welpen in der Region. Begleitet wird diese von Fausto Fedele, technischer Verantwortlicher für das Diensthundewesen im Tessin. Sein Rat für angehende Diensthundeführerinnen wie Federica: „Es ist wichtig eine enge Bindung mit seinem Hund aufzubauen, um mit der Zeit zu einem unzertrennbaren, harmonischen Team zusammen zu wachsen“.

Weiterlesen

Giubiasco TI: Polizeiakademie (SCP 2024) hat ihre Arbeit aufgenommen

Heute um 8:00 Uhr morgens hat in Giubiasco die Polizeiakademie des 5. Prüfungsbezirks (SCP 2024) ihre Arbeit aufgenommen. Der Direktor des Departements der Institutionen, Norman Gobbi, der Leiter der Ausbildungsabteilung, Hauptmann Christophe Cerinotti, und der Direktor des Polizeischulungszentrums (CFP), Andrea Pronzini, haben die neuen Rekruten mit offiziellen Reden begrüsst.

Weiterlesen

Tessin: Eine Kantonspolizei, die bereit ist, sich neuen Herausforderungen zu stellen

In den vergangenen Tagen fand im Kantonalen Zivilschutzzentrum in Rivera der jährliche Korpsbericht der Kantonspolizei statt. Der Direktor des Departements der Institutionen (DI), Norman Gobbi, hob in seiner Rede zunächst hervor, dass die Kantonspolizei in den 12 Jahren, die er an der Spitze des DI steht, zahlreiche Erfolge erzielt hat und zu einem Korps geworden ist, das für seine Qualität auf schweizerischer Ebene anerkannt ist.

Weiterlesen

Treffen der deutschsprachigen Aussenminister in Lugano

Auf Einladung von Bundesrat Ignazio Cassis fand heute in Lugano das jährliche Fünfertreffen der deutschsprachigen Aussenministerinnen und Aussenminister statt. Im Zentrum der Gespräche stand die grenzüberschreitende Zusammenarbeit – unter anderem bei der Bewältigung der COVID-19-Pandemie, die Science Diplomacy als Teil der Digitalaussenpolitik, sowie weitere europäische und internationale Themen.

Weiterlesen